Gute Nachricht für Singles: Winter beste Jahreszeit zum Internetflirt

9. Dezember 2005, 10:12
2 Postings

Tipps, wie dem Schlechtwetter-Blues zu entgehen ist

Wenn mit dem Herbstlaub und den Temperaturen auch der Hormonspiegel fällt, ist vor allem bei vielen Singles die Versuchung groß, Trübsal zu blasen, weiß Sabine Wery v. Limont, Single-Coach bei der Online-Partneragentur Parship.at. Für alle Leidgeplagten gibt es jetzt aber gute Nachrichten: Ist es draußen dunkel, grau und kalt ist die beste Jahreszeit für Internetflirts gekommen. Vor allem an langen Herbst- und Winterabenden steigen die Chancen, im Netz jemanden kennen zu lernen.

Mehr Zeit

"Man nimmt sich viel mehr Zeit, sich umzusehen, auf andere einzugehen und interessanten Menschen zu schreiben", meint die Expertin. Um depressiven Stimmungsschwankungen zu entgehen, sollten Singles auf Partnersuche außerdem einige Tipps beachten: Zunächst gilt es, positiv zu denken und die Initiative zu ergreifen. Nicht zu Hause verstecken, sondern ausgehen - andere haben auch Langeweile.

Nicht schwarz und grau tragen, sondern farbenfroh kleiden, rät Limont. Das wirkt freundlicher und erhellt das Gemüt. Vor allem die Farbe Orange wirke Wunder. Ist der Winter-Blues im Anmarsch, hilft Sport treiben - dann schüttet der Körper Glückshormone aus. Auch frisches Obst und Kohlenhydrate produzieren im Körper den Stimmungsaufheller Serotonin.

licht

Licht hilft: Vor allem Sportmuffel sollten Schönwettertage zu Spaziergängen nutzen, um Sauerstoff, Licht und neue Energie zu tanken. Im Notfall tut es auch die Sonnenbank, so Limont. Und schließlich hilft natürlich Flirten, und das könnte vor allem im Winter besonders Erfolg versprechend sein, denn "fast jeder fünfte Single sucht in der dunklen Jahreszeit noch intensiver als sonst nach einem Partner", weiß der Single-Coach.(APA)

Share if you care.