Stephan Remmler: Comeback mit süßen 59

25. November 2005, 12:18
4 Postings

Einstiger Frontmann von Trio kehrt mit neuem Solo-Album und der Single "Frauen sind böse" zurück

Osnabrück - Zehn Jahre nach seinem letzten Album startet Trio-Sänger Stephan Remmler ein Comeback. Anfang kommenden Jahres werde seine Single "Frauen sind böse" veröffentlicht, sagte ein Sprecher seiner zum Sony-BMG-Konzern gehörenden Plattenfirma it-Sounds am Freitag. Ein paar Wochen später sei dann die Veröffentlichung eines neuen Doppelalbums geplant, auf dem auch Neuauflagen von Hits der Neue-Deutsche-Welle-Erfolgsband Trio sein werden. "Remmler möchte noch mal durchstarten", sagte der Firmensprecher. "Das wird mit Abstand das beste seiner Soloalben werden."

Die Musik zu den Liedern hat der mittlerweile 59-Jährige mit seinem ältesten Sohn Cecil geschrieben. Dieser hatte mit seinen zwei jüngeren Brüdern mit der Band Cecil, Jonni, Lauro 2003 mit "Everybody cha cha" selbst eine Single veröffentlicht, die aber nur leidlich erfolgreich war. Ein geplantes Album erschien damals nicht. Remmler hatte nach dem Trio-Welthit "Da, da, da" auch als Solo-Sänger große Erfolge. "Keine Sterne in Athen" und "Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei" landeten jeweils oben in den Charts. Sein letztes Album "Amnesia" von 1996 blieb dagegen weitgehend unbemerkt.(APA)

Share if you care.