Rosenbauer macht mehr Gewinn

8. Dezember 2005, 17:42
posten

Der börsenotierte Feuerwehraustatter hat auch die Gesamtprognose für das laufende Geschäftsjahr leicht angehoben

Wien - Der börsenotierte Feuerwehraustatter Rosenbauer AG hat am Freitag seine Gesamtjahresprognose für das laufende Geschäftsjahr leicht angehoben und steigende Gewinnzahlen nach drei Quartalen berichtet. Trotz eines sinkenden Umsatzes auf 211,8 (216,5) Mio. Euro stieg der Betriebserfolg (Ebit) wegen besserer Spannen im internationalen Exportgeschäft auf 9,7 (8,0) Mio. Euro, der Vorsteuergewinn (EBT) belief sich auf 7,8 (6,0) Mio. Euro, teilte das oberösterreichische Unternehmen ad hoc mit.

Das Jahr 2005 sei von einer "vergleichsweise hohen Kapazitätsauslastung, der dynamischen Entwicklung der US-Gesellschaften sowie einer steigenden Nachfrage im internationalen Exportgeschäft" gekennzeichnet. Für das Gesamtjahr 2005 erwartet man einen Konzernumsatz von über 300 Mio. Euro und ein Überschreiten des Vorsteuergewinns des Vorjahres (10,5 Mio. Euro) um wenigstens 10 Prozent. Bisher hatte Rosenbauer ein Erreichen des Vorjahres-EBT als Ziel angegeben.

Das Konzernergebnis nach neun Monaten lag bei 2,2 (1,6) Mio. Euro. Der Auftragsbestand belief sich Ende September auf etwa 218 (203) Mio. Euro.

Für Anfang 2006 sei die Fertigstellung des neuen Logistikzentrums in Leoding geplant, teilte Rosenbauer mit. Die Übersiedlung des gesamten Warenlagers sowie die Neugestaltung der nunmehr freigewordenen Produktionsflächen sollen bis Ende des 3. Quartals 2006 abgeschlossen sein. (APA)

Link

Uniqa
Share if you care.