2. Dezember

2. Dezember 2005, 00:00
posten
1635 - Kardinal Richelieu gründet in Paris die "Academie francaise" mit dem Auftrag, über die Reinheit der französischen Sprache zu wachen.

1790 - Österreichische Truppen kehren nach Brüssel zurück und unterdrücken die Revolution.

1805 - Napoleon I. schlägt in der Dreikaiserschlacht von Austerlitz das vereinigte österreichisch-russische Heer.

1848 - Kaiser Ferdinand I. von Österreich dankt ab. Der jüngere Bruder des Kaisers, Erherzog Franz Karl, verzichtet zu Gunsten seines achtzehnjährigen Sohnes Franz Joseph auf den Thron.

1914 - Österreich-ungarische Truppen erstürmen Belgrad.

1916 - Kaiser Karl I. übernimmt nach der Amtsenthebung von Erzherzog Friedrich selbst den Oberbefehl über die k.u.k. Armee.

1925 - Die führenden deutschen Chemie-Unternehmen schließen sich zur IG Farben, dem größten Chemiekonzern der Welt, zusammen.

1930 - Max Horkheimer und Theodeor W. Adorno gründen in Frankfurt die Soziologieschule der Kritischen Theorie.

1945 - Die Bank von Frankreich und vier weitere größere Banken werden verstaatlicht.

1975 - In Laos wird nach der Absetzung von König Savang Vatthana und der Abschaffung der Monarchie die Demokratische Volksrepublik ausgerufen. Der kommunistische Prinz Souphanouvong wird Präsident.

1985 - In Manila werden der philippinische Generalstabschef Fabian Ver und 25 Mitangeklagte im Prozess wegen des Mordes an dem Oppositionspolitiker Benigno Aquino freigesprochen.
- Die UdSSR läßt Jelena Bonner, die Frau des Bürgerrechtlers Andrej Sacharow, zur ärztlichen Behandlung in den Westen (zunächst nach Rom) reisen.

2004 - In der oberösterreichischen Kaserne Freistadt fliegt eine Misshandlungs-Affäre auf. Rund 80 Grundwehrdiener wurden im Oktober 2003 zu Ausbildungszwecken Opfer einer inszenierten "Geiselnahme". Sie wurden körperlich und psychisch misshandelt.
- Die Staatsholding ÖIAG veräußert in einem Blitzverkauf 17 Prozent ihrer Anteile an der Telekom Austria (TA) zu einem Preis von 13,05 Euro je Aktie an österreichische und internationale Investoren. Die größte Transaktion in der Geschichte des österreichischen Kapitalmarktes bringt einen Erlös von 1,1 Mrd. Euro.

Geburtstage: Pedro II., Kaiser von Brasilien (1825-1891) George Minot, US-Mediziner, NP (1885-1950) Franz Braumann, öst. Schriftsteller (1910- ) Randolph Hearst, amer. Zeitungsverleger (1915-2000) Karl Entzmann, öst. Ökonom (1920- ) Julie Harris, US-Schauspielerin (1925- ) Gary Becker, US-Wirtschaftsnobelpreisträger (1930- ) Lisa Kreuzer, dt. Schauspielerin (1945- ) Peter Patzak, öst. Filmregisseur (1945- ) Ursela Monn, dt. Schauspielerin (1950- ) Merill Ashley, US-Tänzerin (1950- ) Nelly Furtado, kan.-port. Sängerin (1978- ) Britney Spears, amer. Popsängerin (1981- )

Todestage: Philipp Otto Runge, dt. Maler/Schriftst. (1777-1810) Simon Mayr, ital. Komponist (1763-1845) Otto Soyka, öst. Schriftsteller (1882-1955) Roman Gary, franz. Publizist (1914-1980) Philip Arthur Larkin, brit. Autor (1922-1985) Aaron Copland, US-Komponist (1900-1990) Paul Hoffmann, öst. Schauspieler (1902-1990) Ivan Illich, öst. Theologe (1926-2002)

(APA)

Share if you care.