28. November

28. November 2005, 00:00
posten
1520 - Der portugiesische Seefahrer in spanischen Diensten Magellan (Fernao de Magalhaes) erreicht den Stillen Ozean, nachdem er die heute nach ihm benannte Straße an der Südspitze Südamerikas durchfahren hatte.

1905 - 200.000 Menschen demonstrieren in Wien für ein allgemeines Wahlrecht. (Das allgemeine Wahlrecht für Männer wird 1907 vom österreichischen Ministerpräsidenten Max Wladimir Freiherr von Beck durchgesetzt).
- Uraufführung der Operette "Der Rebell" von Leo Fall am Theater an der Wien.

1925 - Nach dem Sturz der Regierung von Paul Painlevé wird Aristide Briand zum siebenten Mal französischer Ministerpräsident (1929 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet).
- Der S. Fischer Verlag in Berlin liefert den Roman "Der Zauberberg" von Thomas Mann aus.

1960 - Mauretanien, das letzte autonome Gebiet der Französischen Gemeinschaft in Westafrika, wird als Islamische Republik souverän. Moktar Ould Daddah wird erster Präsident.

1970 - Der Verkehr zwischen Westberlin und der BRD wird wegen einer Fraktionssitzung der CDU/CSU in Berlin mehrere Tage lang durch DDR-Grenzorgane behindert.

1985 - Im ersten größeren Prozess des österreichischen Weinskandals wird in Krems ein Weinhändler, der Frostschutzmittel verwendete, zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt.

1995 - Die Regierungschefs Großbritanniens und Irlands, John Major und John Bruton, ergreifen eine Initiative für Allparteiengespräche zur Lösung der Nordirland-Krise.

2000 - Das israelische Parlament (Knesset) beschließt seine Selbstauflösung und vorgezogene Neuwahlen.
- Der Salzburger FP-Chef Karl Schnell erklärt auf einer Parteiversammlung, dass die Bezeichnung "Lump" in Zusammenhang mit der Person von Bundespräsident Thomas Klestil eigentlich noch ein "harmloser" Ausdruck sei. (Der Wiener FP-Chef Hilmar Kabas, dessen Minister-Ernennung vom Bundespräsidenten verweigert wurde, hatte zuvor geäußert, das Staatsoberhaupt habe sich "wie ein Lump" benommen. Später korrigierte sich Kabas: er habe "so etwas wie Hump oder Dump" gesagt.)

Geburtstage: Friedrich Engels, dt. Philosoph/Politiker (1820-1895) Alexandr Blok, russ. Lyriker (1880-1921) Stefan Zweig, öst. Schriftsteller (1881-1942) Jose Iturbi, span. Pianist/Dirigent (1895-1980) Hans Kloss, öst. Finanzfachmann (1905- ) Heinz Hoffmann, DDR-Verteidigungsminister (1910-1985) Kostantin Simonow, sowj. Schriftsteller (1915-1979) Andreas Grasmüller, dt. Tierschützer (1925- ) Herbert (Ritter v.) Schoeller, öst. Bankier (1930-2004) Russell Alan Hulse, amer. Astrophysiker, NP 1993 gem. mit J. Taylor (1950- ) Ed Harris, amer. Filmschauspieler (1950- )

Todestage: Gian Lorenzo Bernini. ital. Baum./Bildhauer (1598-1680) Christian Josias Karl Frhr. v. Bunsen, dt. Diplomat u. Gelehrter (1791-1860) Ludwig Rellstab, dt. Schriftsteller (1799-1860) Frederic Bazille, frz. Zeichner (1841-1870) Erich Ritter von Hornbostel, öst. Musikforscher (1877-1935) Richard Wright, US-Schriftsteller (1908-1960) August Suter, schwz. Bildhauer (1887-1965) Fritz von Unruh, dt. Schriftsteller (1885-1970) Liane Haid-Spycher, öst. Schauspielerin (1895-2000) Ernst Hermanns, dt. Bildhauer (1914-2000)

(APA)

Share if you care.