Bewaffneter Überfall auf Bank Austria

25. November 2005, 19:23
posten

Täter flüchteten zu Fuß - Trugen Wollhauben

Wien - Zwei bewaffnete Räuber haben am Donnerstagnachmittag eine Filiale der Bank Austria in der Porzellangasse in Wien-Alsergrund heimgesucht. Die Männer trugen Wollhauben und Pistolen. Ob und in welcher Höhe die beiden Geld erbeuteten, war zunächst nicht bekannt. Laut Polizeiangaben flüchteten sie zu Fuß in Richtung Seegasse. (APA)
Share if you care.