Aktienstrategie Dezember - Positive Bilanz

2. Dezember 2005, 13:10
posten

Die europäischen Märkte sind heuer besser gelaufen als die Wall Street, und die Emerging Markets liegen vor den entwickelten Börsen - Eine Analyse von Monika Rosen

Etwas mehr als einen Monat dauert das Aktienjahr 2005 noch, aber die Bilanz bisher ist insgesamt gesehen durchaus ermutigend. Die europäischen Märkte sind heuer besser gelaufen als die Wall Street, und die Emerging Markets liegen vor den entwickelten Börsen. Zu Beginn des 4. Quartals gab es eine gewisse Konsolidierung, die vor allem durch Inflationsängste ausgelöst wurde. Da die jüngsten Wachstumszahlen aus den USA aber positiv überraschten, und auch die Kerninflationsrate (also ohne Nahrungsmittel und Energie) noch nicht wirklich angezogen hat, ging es im Spätherbst an den internationalen Börsen wieder bergauf.

Gewinnwachstum 2006

Mit einem erwarteten Gewinnwachstum von 10 bis 12 Prozent für 2006 sind auch für nächstes Jahr die Chancen auf eine gute Börsenentwicklung absolut intakt. Zu den Risken gehören selbstverständlich die noch immer hohen Energiepreise, die wieder Inflationsängste auslösten könnten. In diesem Zusammenhang sei auch darauf verwiesen, dass der Zinsanhebungszyklus in den USA noch nicht abgeschlossen ist, und dass auch die EZB einen Zinsschritt angekündigt hat. Außerdem bleibt abzuwarten, welchen Ausblick die Unternehmen auf das neue Jahr geben, wenn sie im Jänner ihre Zahlen zum 4. Quartal vorlegen.

Dollar gleicht US Performance teilweise aus

Für die Wall Street verlief das heurige Jahr trotz Schlussrallye eher enttäuschend, die europäischen Börsen blicken auf zweistellige Zuwächse zurück. Der Anstieg des Dollar gleicht die Underperformance des US Marktes für den Euro-Anleger zumindest teilweise wieder aus. Wir sind für den Jahreswechsel und auch den Start in das neue Börsenjahr positiv gestimmt und gehen von einer weiterhin guten Entwicklung der Aktienmärkte aus. Da die Kursanstiege bis jetzt hinter den Gewinnsteigerungsraten zurückgeblieben sind, zeigen sich die Bewertungen durchaus attraktiv.

Alle Angaben trotz größter Sorgfalt ohne Gewähr. Die Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig erachten. Eine Garantie für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit kann ebenso wenig übernommen werden wie für das Eintreten der Prognosen. Alle Meinungsaussagen geben lediglich die aktuelle Einschätzung der Autoren wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung wieder ändern kann.

Die Autorin ist Analystin bei BA-CA Asset Management:

BA-CA Asset Management
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mit einem erwarteten Gewinnwachstum von 10 bis 12 Prozent für 2006 sind auch für nächstes Jahr die Chancen auf eine gute Börsenentwicklung absolut intakt.

Share if you care.