Fiat kommt mit Lifestyle-Geländewagen auf den Markt

8. Dezember 2005, 18:07
8 Postings

Turiner Autobauer will mit "Sedici" und "Panda Cross" punkten - SUVs werden in Ungarn und Polen gefertigt

Rom - Der italienische Autobauer Fiat kommt mit zwei Lifestyle-Geländewagen auf den Markt. "Sedici" heißt der neue SUV (Sport Utility Vehicle), mit dem der Turiner Konzern offiziell wieder mit der Produktion von Geländewagen beginnt. Das neue Modell ist das Ergebnis der industriellen Partnerschaft zwischen Suzuki und Fiat.

Das Design wurde von der italienischen Firma Italdesign von Giorgetto Giugiaro entworfen, teilte Fiat mit. Das neue Modell soll zu Beginn der Olympischen Winterspiele in Turin im kommenden Februar vorgestellt werden. Das neue Auto soll in einer gemeinsamen Produktionsanlage von Fiat und Suzuki in Ungarn hergestellt werden.

Panda Cross

Das zweite SUV-Modell, das Fiat Anfang 2006 auf den Markt bringt, heißt Panda Cross. Es wird in Polen hergestellt. Fiat Auto und Suzuki Motor Corporation planen eine Zusammenarbeit bei der Produktion neuer Diesel-Motoren des Typs 2.0 Jtd Multijet, die vom Turiner Autobauer entwickelt worden sind und den Vorschriften Euro 5 über die umweltbelastenden Emissionen entsprechen. Der neue Diesel-Motor soll ab 2010 in Asien hergestellt werden. In der Anfangsphase sollen 100.000 Motoren pro Jahr produziert werden.

Fiat Auto und Powertrain Technologies werden Suzuki die technologische Unterstützung sowie die Entwicklungsprogramme in den verschiedenen Phasen des Lizenzabkommens garantieren. Der Komponentenbauer Magneti Marelli wird der japanischen Gesellschaft eine neue Komponentengeneration liefern, hieß es in der Presseaussendung. (APA)

Link

Fiat
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.