NBA: Atlanta Hawks schafften ersten Saisonsieg

25. November 2005, 10:46
2 Postings

Vorjahres-Finalisten Detroit und San Antonio weiter voran

Wien - Vor allem dank 34 Punkten, 7 Assists und 6 Rebounds von Al Harrington sind die Atlanta Hawks nach dem 120:117 gegen die Boston Celtics als letztes NBA-Team in der laufenden Saison erstmals als Sieger vom Platz gegangen. Weiterhin das Maß aller Dinge im Osten sind die Detroit Pistons. Der unterlegene Vorjahres-Finalist feierte am Mittwoch im Heimspiel gegen die Denver Nuggets (114:89) im zehnten Spiel den neunten Sieg. Die Philadelphia 76ers unterlagen trotz 45 Punkten von Superstar Allen Iverson bei den Milwaukee Bucks 97:108.

Im Westen bleibt der regierende NBA-Champion San Antonio eine Macht, dank Tony Parker (26 Punkte, 6 Assists) und Tim Duncan (19 Punkte, 12 Rebounds) siegten die Spurs auswärts 113:89 gegen die Golden State Warriors und verbesserten ihre Siegbilanz auf 10:2. Verfolger Los Angeles Clippers zitterte sich gegen das derzeit schlechteste NBA-Team, die Toronto Raptors, zu einem 103:100 Heimsieg. Die Kalifornier rangieren mit 9:2 Siegen damit auf Platz zwei der Western Conference. (APA/Reuters)

Share if you care.