Intercell: Erste Bank erhöht Kursziel auf 10,80 Euro

30. November 2005, 11:37
posten
Wien - Die Wertpapierexperten der Erste Bank haben das Kursziel für die Aktien des heimischen Impfstoffspezialisten Intercell von 9,50 auf 10,80 Euro angehoben und empfehlen die Titel weiterhin zum Kauf.

Die Ergebnisse des Biotech-Unternehmens für die ersten neun Monate 2005 lagen leicht unter den Erwartungen des Instituts. Für das Gesamtjahr gehen die Experten von einem Verlust von 0,76 Euro je Intercell-Aktie aus. Dies geht aus einer aktuellen Analyse hervor.

Das Unternehmen könne einen soliden Kapitalpolster von 60 Mio. Euro (Stand September 2005) vorweisen, ein starkes Kooperations-Netzwerk und ein rasches Tempo im R&D-Programm lassen die Experten vermuten, dass die Ziele von Intercell realistisch sind. Der stetige Nachrichtenfluss in Bezug auf die Fortschritte im R&D Bereich würden das Vertrauen der Investoren weiter stärken, so sie Analysten. (APA)

Share if you care.