Türsteher attackierte Ehepaar in Salzburg mit Tritten und Schlägen

25. November 2005, 12:35
posten

Schwangere Frau durch Tritte in den Rücken verletzt

Brutal ist der Türsteher eines Lokales im Bahnhofsbereich in der Stadt Salzburg in der Nacht auf Donnerstag gegen ein Ehepaar vorgegangen, das die Gaststätte besuchen wollte: Der gebürtige Türke besprühte sie mit Pfefferspray und verletzte sie durch Tritte und Schläge.

Die 36-jährige Frau, die im vierten Monat schwanger ist, wurde durch Fußtritte in den Rücken verletzt, klagte über starke Bauch- und Rückenschmerzen und musste in das Krankenhaus eingeliefert werden, teilte die Polizei mit.

Der 41-jährige Ehemann wurde durch den Pfefferspray und Schläge auf den Kopf ebenfalls verletzt. Er wurde wie seine schwangere Frau in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Der 30-jährige Türsteher wird wegen des Verdacht der schweren Körperverletzung angezeigt. (APA)

Share if you care.