Demonstranten vor Bushs Ranch in Texas festgenommen

29. November 2005, 19:42
2 Postings

"Peace-Mom" Sheehan nicht unter den Friedensaktivisten

Crawford - In der Nähe der Ranch von US-Präsident George W. Bush in Texas sind am Mittwoch rund ein Dutzend Demonstranten festgenommen worden, die sich dort mit Zelten niedergelassen hatten. Das Parken und Campen in der Nähe der Ranch ist nach einer neuen Regelung nicht mehr erlaubt. Mehr als ein Dutzend Kriegsgegner waren am Morgen vor der Ranch erschienen und hatten sechs Zelte aufgebaut. Die Demonstranten wurden schließlich wegen Hausfriedensbruchs festgenommen.

Die als "Peace-Mom" bekannt gewordene Cindy Sheehan war wegen einer Familienangelegenheit nicht anwesend. Die Friedensaktivistin, deren 24-jähriger Sohn als Soldat im Irak-Krieg ums Leben kam, hatte am 6. August eine Mahnwache vor der Ranch begonnen, die von tausenden Demonstranten unterstützt und am 31. August aufgelöst wurde.

Parkverbot

Im September beschloss der Kreis McLennan ein Parkverbot für einen Radius von elf Kilometern um die Ranch und ein Campingverbot. Gegen die Regelungen haben in dieser Woche drei Demonstranten Klage eingereicht.

Für das kommende Thanksgiving-Wochenende, an dem der Präsident auf der Ranch sein wird, haben die Demonstranten weitere Protestaktionen angekündigt, zu denen auch Sheehan erwartet wurde. (APA/AP)

Share if you care.