Wels: Baby stirbt nach Verkehrsunfall

24. November 2005, 15:08
2 Postings

Vater schwer verletzt - Autofahrer scherte aus Kolonne aus, übersah überholendes Auto und krachte in Familienwagen

Linz - Ein Baby ist seinen schweren Verletzungen nach einem Verkehrsunfall auf der Umfahrung Gunskirchen Bezirk Wels-Land in Oberösterreich am Mittwoch erlegen. Der drei Monate alte Bub war am Nachmittag in ein Welser Krankenhaus geflogen worden, wo er wenige Stunden später starb. Sein 25-jähriger Vater, der ebenfalls schwer verletzt wurde, befand sich am frühen Abend außer Lebensgefahr.

Der folgenschwere Unfall hatte sich kurz vor 14.00 Uhr ereignet: Ein Autolenker, der aus einer Kolonne ausscherte, übersah offenbar, dass er gerade von einem anderen Wagen überholt wurde. Die beiden Pkw touchierten. Das überholende Auto wurde von der Straße in eine Wiese geschleudert und überschlug sich. Darin befand sich ein Pärchen mit seinen drei Kindern, darunter der Säugling.(APA)

Share if you care.