Dresden: Schauspielerin verletzte sich mit Schwert

24. November 2005, 09:05
posten

Vorstellung der "Jungfrau von Orleans" musste abgebrochen werden

Dresden - Eine Schauspielerin hat sich bei der Aufführung von Schillers "Jungfrau von Orleans" im Dresdner Staatsschauspielhaus mit einem Schwert am Kopf verletzt. Die Vorstellung musste abgebrochen werden, erklärte ein Sprecher. Die 21 Jahre alte Schauspielerin Nele Jung sei ärztlich behandelt worden.

Nach Angaben der "Dresdner Morgenpost" passierte der Vorfall am Montagabend. Jung habe in ihrer Rolle als "Jungfrau von Orleans" ein gewaltiges Schwert in den Bühnenboden gerammt. Der Schaft des hin- und herschwingenden Schwertes habe sie jedoch am Kopf getroffen. Da es die letzte Szene vor einer Pause gewesen sei, habe das Publikum den Vorfall zunächst nicht bemerkt. Erst als Jung nicht wieder auf der Bühne erschien, seien die Zuschauer unruhig geworden, schreibt das Blatt weiter. Intendant Holk Freytag habe dann das Publikum unterrichtet.(APA)

Share if you care.