Ansichtssache: Charles Darwin als Pionier und Puppe

23. November 2005, 14:37
1 Posting

"Größte Darwin-Ausstellung der Geschichte" in New York beinhaltet rund 400 Exponate

Bild 1 von 10

In den USA ist Charles Darwins Evolutionstheorie heute wieder ähnlich umstritten wie 1859, als er sie erstmals veröffentlichte. 51 Prozent der Amerikaner halten laut Umfragen nichts davon. In dieser aufgeheizten Atmosphäre zeigt das American Museum of Natural History in New York die "größte Darwin-Ausstellung der Geschichte".

Eine der letzten Fotografien von Charles Darwin, vermutlich aus dem Jahr 1878.

Share if you care.