Hochzeitskleid ist fertig

28. November 2005, 21:47
posten

Athina Onassis hat von Valentino persönlich arbeiten lassen

Rom - Die griechische Milliardenerbin Athina Onassis ist nach Rom gereist, um das Kleid für ihre bevorstehende Hochzeit mit ihrem Verlobten Alvaro Alfonso de Miranda zu kaufen. Valentino, persönlich zeichnete das Hochzeitskleid.

Seit zwei Jahren ist die 20-jährige Enkelin mit dem brasilianischen Industriellensohn de Miranda zusammen. Das Paar teilt die Leidenschaft für den Pferdesport. De Miranda hatte bei den Olympischen Spielen von Sydney eine Bronzemedaille im Hindernisreiten gewonnen.

Die Hochzeit ist am 3. Dezember in Sao Paulo geplant, 750 Gäste sind eingeladen. Die beiden beteiligten Familien sind strikt darum bemüht, die Hochzeit von der Öffentlichkeit abzuschotten, berichtete die Zeitung. Lieferanten müssten sich vertraglich verpflichten, keine Interviews zu geben. Die Hochzeitsgäste würden in Bussen zu dem geheim gehaltenen Ort der Trauung gebracht werden.

Athina Onassis ist die Alleinerbin des legendären Reeders und gilt mit einem geschätzten Vermögen von drei Milliarden Dollar (2,56 Mrd. Euro) als eine der reichsten Frauen der Welt. Athinas Mutter Tina Onassis starb 1988. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Athina Onassis und Alvaro Alfonso de Miranda

Share if you care.