Telekom Austria: JP Morgan erhöht Kursziel

11. Dezember 2005, 19:50
posten
Wien - Die Analysten von JP Morgan haben nach den "starken Ergebnissen" der Telekom Austria im dritten Geschäftsquartal das Kursziel für die Aktien von bisher 18,0 auf 21,10 Euro angehoben. Gleichzeitig wurde das Anlagevotum "Overweight" bestätigt. Das Unternehmen werde weiterhin vom Wachstum in Osteuropa profitieren, so die Experten. Der Anteil der Telekom Austria am Breitband-Markt wachse weiter, auch das Mobilfunkgeschäft zeige sich robust, hieß es.

Obwohl der Geschäftsausblick des Unternehmens angehoben worden ist, betrachtet JP Morgan die Schätzungen als "zu konservativ". Für 2005 erwarten die Experten einen Gewinn pro Aktie von 0,76 Euro, für 2006 werden 1,07 Euro je Anteilsschein prognostiziert. Im Jahr 2007 wird mit einem Ergebnis von 1,30 Euro je Aktie gerechnet. 2008 soll der Gewinn je Aktie laut Einschätzung 1,56 Euro betragen. Die Aktien der Telekom Austria notierten am Mittwoch im Frühhandel an der Wiener Börse mit einem Aufschlag von 1,08 Prozent auf 18,70 Euro. (APA)

Share if you care.