25-Jährige an Rauchgasvergiftung gestorben

23. November 2005, 10:52
posten

Brandursache ungeklärt - ein Fremdverschulden wird nicht angenommen

Wien - Ein Todesopfer hat in der Nacht auf Mittwoch ein Brand in Wien-Floridsdorf gefordert. Eine 25-Jährige starb im Haus ihrer Eltern vermutlich in Folge einer Rauchgasvergiftung, berichtete die Polizei.

Die Brandursache ist ungeklärt, ein Fremdverschulden wird nicht angenommen, sagte Oberstleutnant Gerhard Mohr vom Kriminalkommissariat Nord.

Die Einsatzkräfte waren gegen 0.45 Uhr zu dem Einfamilienhaus gerufen worden, nachdem Anrainer den Brand bemerkt hatten. Als die Flammen gelöscht waren, fand man die junge Frau. Sie konnte zwar wieder reanimiert werden, starb aber in Folge, sagte Mohr.(APA)

Share if you care.