A2: Lastwagen krachte in Kleinbus und Autos

23. November 2005, 20:09
posten

Schwerer Unfall bei Glatteis - vier Menschen schwer verletzt

Klagenfurt - Nach einem Serienunfall auf der Südautobahn (A2) bei Velden am Wörther See musste die A2 in der Nacht auf Mittwoch gesperrt werden. Ein Sattelschlepper krachte in einen quer stehenden Kleinbus, in die Kollision waren mehrere Pkw verwickelt. Bei dem Unfall wurden mindestens vier Menschen schwer verletzt.

Der Kleinbus kam auf der Höhe von Velden auf spiegelglatter Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug kam quer zur Fahrtrichtung zum Stillstand. Einige nachkommende Autolenker konnten rechtzeitig stehen bleiben. Ein Sattelschlepper schaffte es jedoch nicht mehr, der Lastwagen krachte gegen die stehenden Autos und kippte um.

Nach Angaben des ÖAMTC kam es zu dramatischen Szenen am Unfallort. Einige Autofahrer missachteten die von der Polizei verfügte Sperre.

Die A2 war auch Mittwoch früh zwischen dem Knoten Villach und der Abfahrt Velden-West gesperrt, laut Polizei gestalteten sich die Bergungsarbeiten extrem aufwändig. Mit einer Freigabe der Südautobahn wurde für den späten Vormittag gerechnet.(APA)

Share if you care.