Schweiz-GPs sollen erlaubt werden

7. Dezember 2005, 15:46
4 Postings

Nationalratskommission verabschiedete Vorlage

Bern - Formel-1-Rennen sollen in der Schweiz wieder erlaubt werden. Mit 13:7 Stimmen bei einer Enthaltung hat die Verkehrskommission des Schweizer Nationalrates am Dienstag eine entsprechende Änderung des Straßenverkehrsgesetzes (SVG) gutgeheißen.

Rundstreckenrennen sind in der Schweiz seit rund 50 Jahren nicht mehr erlaubt. Das Verbot war die Folge eines Unfalls auf der französischen Rennstrecke in Le Mans, wo 1954 ein Bolide ins Publikum geflogen und 80 Menschen ums Leben gekommen waren.

Nach dem nun in die Wege geleiteten Wegfall des generellen Verbots von Rundstreckenrennen sollen für alle Motorsportveranstaltungen in der Schweiz dieselben Voraussetzungen gelten. Der Kanton kann die Bewilligung erteilen, wenn die Veranstalter unter anderem nachweisen, dass sie die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen haben und die Umweltvorschriften einhalten.

Die bürgerliche Kommissionsmehrheit erhofft sich von Formel-1-Rennen in der Schweiz wirtschaftliche, touristische und technische Impulse. Die links-grüne Minderheit ist besorgt um die Umwelt und sieht in Autorennen ein falsches Signal an die Jugend. Der Nationalrat wird sich mit der angestrebten Gesetzesänderung im Frühjahr 2006 befassen.(APA/sda)

Share if you care.