Verdrängt der attraktive Boulevard Wohnbevölkerung und Gewerbe?

24. November 2005, 15:13
2 Postings

Podiumsdiskussion der Veranstaltungsreihe "Quo Vadis Mariahilfer Straße" am 24. November im Hofmobiliendepot

Wien - Verdrängt der attraktive Boulevard Wohnbevölkerung und Gewerbe? Können kleinere Fachgeschäfte gegenüber Flagship-Stores bestehen?

Diese Fragen diskutieren am Donnerstag: Renate Kaufmann (Mariahilfer Bezirksvorsteherin)
Patrizia Fürnkranz-Markus (Geschäftsfrau)
Dr. Jens Dangschat (Soziologe, TU-Wien)

Die Diskussion ist Teil der Veranstaltungsreihe "Quo Vadis Mariahilfer Straße" der Gebietsbetreuung Mariahilf-Neubau, in deren Rahmen der neben der Geschichte dieses Straßenraumes auch anstehende Fragen der Stadterneuerung und Stadtplanung betrachtet werden sollen. Noch bis 24. November ist die Ausstellung "Mariahilfer Straße im Wandel der Zeit" im Hofmobiliendepot zu sehen. (red)

Hofmobiliendepot Möbel Museum Wien
Andreasgasse 7
1070 Wien

Diskussion "Wem gehört der öffentliche Raum?"
Do 24.11., 19 Uhr

Link
Gebietsbetreuungen
  • Artikelbild
    foto: gebietsbetreuung neubau-mariahilf
Share if you care.