Schoeller-Bleckmann: BA-CA reduziert Gewinnschätzung

29. November 2005, 14:15
posten
Wien - Die Wertpapierexperten der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) haben für den heimischen Ölfeldausrüster Schoeller-Bleckmann (SBOE) die Gewinnschätzungen für heuer gesenkt, für 2006 sowie 2007 hingegen nach oben revidiert. Bestätigt wurden die Anlageempfehlung "Hold" und das Kursziel von 24 Euro für die SBOE-Anteilsscheine.

Die Prognose für den Gewinn je Aktie für das laufende Geschäftsjahr wurde von 1,21 auf 1,19 Euro gekürzt. Für die Geschäftsjahre 2006 und 2007 wurden die Gewinnerwartungen je Anteilsschein auf 1,42 (zuvor: 1,38) Euro bzw. auf 1,61 (vorher: 1,52) Euro nach oben angepasst.

Wegen einer exzellenten Auftragslage wurden auch die Umsatzschätzungen für die Jahre 2006 (neuer Wert: 200,5 Mio. Euro) und 2007 (224 Mio. Euro) erhöht. Die Aktien von Schoeller-Bleckmann notierten am Dienstag im Späthandel an der Wiener Börse mit einem Minus von 0,25 Prozent bei 23,71 Euro. (APA)

Share if you care.