Melzer versucht sich im Racketlon

25. November 2005, 12:40
1 Posting

Tennis-Ass bei Heim-WM im Einzel und im "Battle of Sexes" mit dabei

Wien - Mit einem prominenten Aufputz wartet die 5. Racketlon-WM von Donnerstag bis Sonntag im Wiener Donauzentrum auf. Österreichs Tennis-Ass Jürgen Melzer bestreitet mit einer Wildcard den Einzelbewerb. Übersteht er die erste Runde gegen Badmintonspieler Peter Zauner trifft der Niederösterreicher auf Michael Dickert, den besten heimischen Racketlonspieler. Zusätzlich tritt Melzer im "Battle of Sexes" gemeinsam mit Pamela Pancis (Squash), Simone Prutsch (Badminton) und Judith Herczig (Tischtennis) gegen eine Weltauswahl an.

Racketlon, eine Kombination aus Tennis, Badminton, Squash und Tischtennis, wird seit 2003 in Turnierform ausgetragen. Österreichs Chancen liegen im Teambewerb, wo mit Michael Dickert, Marcel Weigl und Christoph Krenn drei Top-15 Spieler der Weltrangliste die Nationalmannschaft bilden. Bei dem WM 2004 mussten sich die Österreicher im Spiel um Platz drei England geschlagen geben, in Wien ist Revanche angesagt. (APA)

Share if you care.