Nachtragende Männer

22. November 2005, 13:19
50 Postings

Umfrage: "Starkes Geschlecht" tut sich beim Verzeihen von Seitensprüngen schwerer als die Frauen

München - Deutschen Frauen fällt es leichter, jemandem einen Fehler zu vergeben. Das meinen jedenfalls 54 Prozent der Frauen und 30 Prozent der Männer, die sich bei einer repräsentativen Umfrage der Zeitschrift "freundin" geäußert haben.

Besonders schwierig sei die Versöhnung nach einem Seitensprung. Denn 71 Prozent der Männer und 46 Prozent der Frauen glauben, einen so großen Vertrauensbruch niemals wirklich verzeihen zu können. Fast alle, nämlich 95 Prozent, erwarten von ihrem/ihrer PartnerIn, dass er ihnen Fehler nicht ewig vorhält.

Eigene Regeln

Sünden in der Liebe werden zuweilen nach eigenen Regeln bestraft. Was 32 Prozent bei FreundInnen noch tolerieren, würden sie bei ihrem/ihrer PartnerIn nicht durchgehen lassen, wie die Umfrage außerdem ergeben hat.

Der erste Schritt zur Versöhnung ist oft der schwerste, vor allem für Frauen: Jede Zweite (53 Prozent) kostet es viel Überwindung, jemanden um Verzeihung zu bitten, aber nur 38 Prozent der Männer geht es genauso. Nur eine Minderheit beider Geschlechter - 28 Prozent der Männer und 11 Prozent der Frauen hält den so genannten Versöhnungssex für den besten Weg, sich zu versöhnen. Das Gewis-Institut in Hamburg befragte laut "freundin" (Ausgabe 26/2005) im Oktober 1.027 Personen zwischen 18 und 65 Jahren. (APA/AP)

Share if you care.