One-Etat geht an Jung von Matt/Donau

27. Dezember 2005, 15:02
59 Postings

Agentur konnte sich gegen Young & Rubicam, Wien Nord Pilz und Lowe GGK durchgesetzen

Das Rennen um den One-Werbeetat ist entschieden. Jung von Matt/Donau hat sich im Pitch gegen die drei Mitbewerber Young & Rubicam, Wien Nord Pilz und Lowe GGK durchgesetzt.

"Das Team rund um Josef Koinig konnte uns vor allem mit seiner außergewöhnlichen Kreativleistung überzeugen," begründet Konrad Mayr-Pernek, Head of Marketing Communications bei One die Entscheidung.

Jung von Matt/Donau wird für die zukünftige Konzeption, Kreation und Umsetzung der gesamten klassischen Werbung von One verantwortlich sein. Die betreuende Agentur freude wird noch bis Ende des Jahres für One tätig sein. (red)

Share if you care.