Ottakringer: Weniger Umsatz, höheres EGT

29. November 2005, 12:48
posten

Umsatz nach neun Monaten auf 56 (57,4) Mio. Euro gesunken - EGT auf 2,22 (1,39) Mio. Euro gestiegen

Wien - Die börsenotierte Ottakringer Brauerei hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2005 mit etwas weniger Umsatz ein besseres Ergebnis als in der Vorjahresperiode erzielt. Bis Ende September verringerte sich der Konzern-Umsatz um 2,4 Prozent auf 56 (57,4) Mio. Euro, das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) stieg dagegen auf 2,22 (1,39) Mio. Euro, geht aus dem seit heute aufliegenden aktuellen Ottakringer-Aktionärsbrief hervor.

Nicht berücksichtigt im EGT sind 2,5 Mio. Euro, die bisher aus dem Wohnungsverkauf Gartensiedlung erzielt wurden. Die entsprechenden Endabrechnungen würden erst gegen Jahresende vorliegen, heißt es.

Der Cashflow erhöhte sich auf 6,62 (5,65) Mio. Euro, die Investitionen gingen auf 4,59 (5,52) Mio. Euro zurück. Die Zahl der Mitarbeiter verringerte sich auf 208 (211).

Trotz des negativen Konsumtrends am Gesamtmarkt und dem damit einhergehenden aggressiven Wettbewerb geht Ottakringer davon aus, im Gesamtjahr 2005 "das gute Ergebnis des Vorjahres zu übertreffen". (APA)

Share if you care.