Spendengeld für Wohnprojekt

22. November 2005, 13:31
posten

Bewohnerinnen der sozialen Einrichtung Gänsbachergasse finanziell unterstützt

Wien - Im Rahmen der Aktion "Licht ins Dunkel" wurde vom Militärkommando Wien den Bewohnerinnen der Wohnungsloseneinrichtung des Fonds Soziales Wien in der Gänsbachergasse eine Geldspende in Höhe von 12.000 Euro zur Verfügung gestellt.

"Wohnungslosigkeit bedeutet finanzielle Einschränkungen und somit auch eine Stigmatisierung in der Gesellschaft. Soziale Beziehungen sind abgebrochen und die Frauen haben kaum jemanden, mit dem sie ihre Freizeit gestalten können", so die Wiener Gesundheits- und Sozialstadträtin Renate Brauner (SPÖ), "diese Spende ermöglicht den wohnungslosen Frauen der Gänsbachergasse den gemeinsamen Besuch von verschiedensten Kursen, Freizeit- und Kulturaktivitäten."

Dieses Angebot stärke Selbstwertgefühl und Alltagsfertigkeiten der Frauen und unterstütze damit den Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben, so Brauner. (red)

Share if you care.