Google analysiert eigene Web-Site

23. Dezember 2005, 14:09
posten

Kostenlos bis zu fünf Millionen Seitenaufrufen - Soll mehr Nutzer von Webangeboten generieren

Google bietet allen Besitzern einer eigenen Web-Site eine detaillierte Analyse zur Nutzung des Internet-Angebots an. Dabei kommt eine spezielle Tracker-Technik zum Einsatz, die von der im März übernommenen Software-Firma Urchin entwickelt wurde.

Mehr Nutzer gewinnen

Die Web-Analyse soll es dem Betreiber eines Online-Angebots ermöglichen, mehr Nutzer zu gewinnen. Das neue Google-Angebot richtet sich gezielt auch an diejenigen Betreiber einer Web-Site, die Werbung mit den "Ad-Words" von Google betreiben. Dabei kann man die eigene Web-Site für bestimmte Suchbegriffe in der Werbespalte der Google-Trefferliste platzieren. Die Web-Analyse ist kostenlos, solange eine Web-Site nicht mehr als fünf Millionen Pageviews (Seitenaufrufe) im Monat auf sich zieht. Der Nutzer verpflichtet sich allerdings dazu, auf seiner Web-Site einen Hinweis auf die Verwendung der Tracker-Technik anzubringen. (APA)

Share if you care.