Oberstes Gericht Chiles bestätigt Auslieferungshaft für Fujimori

26. Dezember 2005, 15:59
1 Posting

Festnahme des peruanischen Ex-Präsidenten war rechtmäßig

Santiago de Chile - Das Oberste Gericht Chiles hat die Auslieferungshaft für den peruanischen Ex-Präsidenten Alberto Fujimori bestätigt. Das Gericht hatte entschieden, dass die am 7. November erfolgte Festnahme des früheren Staatschefs rechtmäßig war. Nach mehrjährigem Aufenthalt in Japan war Fujimori nach Santiago de Chile gereist, wo er auf Anweisung von Richter Orlando Alvarez festgenommen wurde. Fujimori will mit Hilfe seiner chilenischen Rechtsanwälte erreichen, nicht nach Peru ausgeliefert zu werden.

Perus Justiz macht Fujimori unter anderem für zwei Massaker an Zivilisten verantwortlich, bei denen insgesamt 25 Menschen getötet wurden. Insgesamt sind gegen ihn 21 Klagen anhängig. Trotzdem hat Fujimori seine Kandidatur bei der Präsidentschaftswahl 2006 angekündigt. Im November 2000 war er wegen einer Korruptionsaffäre nach Japan, das Heimatland seiner Eltern, geflohen. (APA)

Share if you care.