Hypo Alpe Adria: Emissionsprogramm um vier Milliarden Euro

29. November 2005, 12:48
posten

Milliarden Euro Rahmenprogramm wurde auf 13 Milliarden Euro ausgeweitet und an neue Gesetze angepasst

Wien - Die Kärntner Hypo Alpe Adria Bank (HAAB) hat ihr seit 1999 laufendes Emissionsprogramm um rund 4 auf 13 Mrd. Euro erhöht. Das am 30. September genehmigte und an das neue Kapitalmarktgesetz (KMG) angepasste Programm erlaubt die Ausgabe von Schuldverschreibungen und Pfandbriefen.

Beim Programm handle es sich um ein Euro Medium Term Notes (EMTN)-Programm, das jährlich rechtlich dokumentiert und diesmal auch an die EU-Prospektrichtlinie bzw. das Kapitalmarktgesetz (KMG) angepasst und neben Luxemburg auch in Österreich notifiziert worden ist, sagte ein Sprecher der HAAB am Montag auf APA-Anfrage. Das Programm sei sowohl in Luxemburg als auch in Österreich gelistet.

Die Ausgabe von zusätzlichen 4 Mrd. Euro in Schuldverschreibungen und Pfandbriefen sei für die nächsten ein bis zwei Jahre geplant und soll für zusätzliche Liquidität im Konzern sorgen. Im Durchschnitt hätten die Schuldverschreibungen eine Laufzeit von fünf bis zehn Jahren, so der Sprecher. Nach Wegfall der Landeshaftung ab 2007 werde man mehr Augenmerk auf Pfandbriefe legen, da diese günstiger seien. (APA)

Share if you care.