Polizei erschießt mutmaßlichen Terroristen

22. November 2005, 19:27
posten

Stand angeblich in Verbindung zu Attentaten in Sharm el-Sheikh

Kairo - Ägyptische Sicherheitskräfte haben am Montag einen mutmaßlichen Terroristen erschossen, nach dem im Zusammenhang mit den Anschlägen im Sommer im Badeort Sharm el-Sheikh gefahndet wurde. Bei den Bombenattentaten waren am 3. Juli 64 Menschen getötet worden, darunter mehrere ausländische Touristen.

Nach Angaben des Innenministerium in Kairo wurde Salem Khedr al-Shannoub während eines heftigen Schusswechsels mit einer Anti-Terror-Einheit nahe der Mittelmeerstadt Al-Arish getötet. Der Gesuchte sei kürzlich von einem Gericht in Abwesenheit wegen der Bombenanschläge von Sharm el-Sheikh zum Tode verurteilt worden. (APA/dpa)

Share if you care.