NÖ Raumausstatter "Holz & mehr!" in Konkurs

29. November 2005, 12:50
posten

Die Zukunft des Raumausstatters ist laut Kreditschutzverband ungewiss, 44 Jobs "wackeln"

Wien - Wegen Zahlungsunfähigkeit und einer Überschuldung von rund einer Million Euro hat die K. u. A. Amashaufer Gesellschaft m.b.H. mit Sitz in Petzenkirchen (Bezirk Melk) Konkurs angemeldet. Die Zukunft des Raumausstatters ist laut Kreditschutzverband von 1870(KSV) ungewiss, 44 Jobs "wackeln".

Das Verfahren wurde am vergangenen Freitag am Landesgericht St. Pölten eröffnet. Nach Einschätzung des KSV-Insolvenzexperten Kurt Haendel wird sich in den nächsten Tagen entscheiden, ob das Unternehmen im Rahmen des Konkurses ohne weitere Schädigung der Gläubiger fortgeführt werden kann und ob für eine Sanierung über einen Zwangsausgleich oder eine Auffanglösung eine realistische Perspektive besteht oder es zur Schließung und Liquidation kommt.

5,7 Millionen Schulden

Der Schuldenstand liegt bei rund 5,7 Millionen Euro. Hauptgläubiger sind Banken mit 4,6 Millionen Euro. Die Aktiva betragen rund 4,7 Millionen Euro. Davon entfallen rund 3,8 Millionen Euro auf das Anlagevermögen, rund 700.000,-- auf Kundenforderungen. Vom Konkurs sind 220 in- und ausländische Gläubiger betroffen. Diese können ab sofort ihre Forderungen auch über den KSV bis Ende des Jahres anmelden.

"Pleiteursache ist der Neubau des Betriebsgebäudes. Mit dieser Investition hat sich der Raumausstatter finanziell übernommen" so Haendel. Ende 2000 übersiedelte Amashaufer in das neue Gebäude in Bergland/Wieselburg Holzing 30, direkt an der Bundesstraße Richtung Ybbs an der Donau. Es stehen mehr als 6.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung.

Unternehmen

Das Unternehmen wurde 1983 gegründet. Mehrheitseigentümerin zu 91 Prozent und Alleingeschäftsführerin ist Andrea Schildberger. Neun Prozent der Geschäftsanteile hält Anna Amashaufer. Die K. u. A. Amashaufer GmbH betreibt ein Handelsgeschäft, bekannt auch unter dem Namen "Holz & mehr!" sowie den Objektbau, ebenfalls im Bereich Holz.

Laut Aussendung gibt es eine personelle Querverbindung zu der Schildberger Türen GmbH mit Sitz in Waidhofen an der Thaya, die sich seit dem 18. Oktober (beim Landesgericht Krems) im Konkurs befindet: Andrea Schildberger ist dort zu 50 Prozent Mitgesellschafterin und Prokuristin. Dieses Unternehmen erzeugt Türen mit zuletzt 14 Dienstnehmern. (APA)

Share if you care.