Autor Hochhuth dementiert Besuch von Irving

25. November 2005, 15:02
6 Postings

Holocaust-Leugner behauptet auf seiner Homepage, er habe vor seiner Festnahme in Österreich den Schriftsteller besucht

Berlin - Der Schriftsteller Rolf Hochhuth hat Medienberichte dementiert, denen zufolge der britische Holocaust-Leugner David Irving (67) ihn vor seiner Festnahme in Österreich besucht habe. Irving war am 11. November in der Steiermark auf Grund eines Haftbefehls des Landgerichts Wien in Untersuchungshaft genommen worden. Laut Medienberichten hat Irving auf seiner eigenen Homepage behauptet, er habe zuvor Hochhuth in Basel getroffen.

"Ich habe bis auf eine eintägige Reise nach Hamburg nachweislich Berlin seit Monaten nicht verlassen", teilte Hochhuth am Sonntag in Berlin mit. "Ich schätze, dass ich Irving seit 20 Jahren nicht mehr gesehen habe."

Kritik wegen Interview in "Junger Freiheit"

Im Frühjahr hatte Hochhuth ("Der Stellvertreter") mit einem umstrittenen Interview in der rechtsgerichteten Zeitschrift "Junge Freiheit" Schlagzeilen gemacht, in dem er für Irving eingetreten war. Unter anderem hatte Hochhuth Irving als "ehrenwerten Mann" bezeichnet und behauptet, es sei "idiotisch", Irving einen Holocaust-Leugner zu nennen. Für diese Aussagen war Hochhuth unter anderem vom Zentralrat der Juden heftig attackiert worden.

Später entschuldigte er sich und relativierte seine Äußerungen dahingehend, dass er lediglich den "jungen Irving" gemeint habe, dessen frühere Bücher er sehr geschätzt habe. Die Deutsche Verlags-Anstalt (DVA) kündigte dennoch an, Hochhuths Autobiografie nicht veröffentlichen zu wollen.

Gegen Irving lag in Österreich seit 1989 ein Haftbefehl wegen des Leugnens von Nazi-Verbrechen vor. In zwei Hitler-Biografien behauptete er, Hitler habe von der Judenvernichtung nichts gewusst. Außerdem vertrat er die Ansicht, dass es in den NS-Vernichtungslagern Auschwitz-Birkenau und Majdanek keine Gaskammern gegeben habe. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Rolf Hochhuth bestreitet, dass ihn Holocaust-Leugner David Irving besucht hat.

Share if you care.