Der Winter kündigte sich an: Schneefälle in Österreich

20. November 2005, 18:48
25 Postings

Erste Schneegestöber am Samstag - An der Alpennordseite in den nächsten Tagen bis zu 40 Zentimeter - Unfälle in Oberösterreich

Wien - Der Winter hat sich in weiten Teilen Österreichs angekündigt: Samstagmittag schneite es entlang der Alpennordseite zwischen Salzburg und Wien, berichtete ein Meteorologe der Hohen Warte in Wien. In den nächsten Tagen könnten die Schneefälle recht ergiebig werden. Am Mittwoch wird es dann "grimmig kalt", wie die Prognose lautete.

An der Alpennordseite - vom Tiroler Unterland bis zum westlichen Wienerwald - sollen von Sonntag bis Dienstag 20 bis sogar 40 Zentimeter Schnee fallen. "Im Bereich Amstetten-Sankt Pölten muss man zum Beispiel mit einigen Schneemengen rechnen", so der Experte.

Schnee in Wien ab Sonntag

In der Bundeshauptstadt handelte es sich zunächst "eher um Schneeschauer", die aber intensiver werden könnten. Ab Sonntagmittag soll es auch in Wien zu schneien beginnen, zwei Zentimeter weiße Pracht "sind schon drinnen", hieß es. Achtung Autofahrer: In der Nacht auf Montag könnten bis zu fünf Zentimeter Schnee im Wiener Stadtgebiet - vor allem in den Außenbezirken - liegen bleiben.

Unfälle auf Straßen in Niederösterreich

Schon am Samstag aber folgt auf den Schnee die Glätte: In Niederösterreich kam es am Samstagnachmittag wiederholt zu Unfällen. Die Straßenmeistereien waren im Einsatz. Ein Sprecher des ÖAMTC warnte vor "dunklen Flecken" auf den Fahrbahnen. "Da könnte es glatt sein", hieß es. Überall dort, wo es am Nachmittag geschneit hatte, galt besondere Vorsicht. Die Temperaturen bewegten sich in Richtung null Grad.

Zahlreiche Unfälle nach Schneefällen in Oberösterreich

Dichter Schneefall und glatte Fahrbahnen haben am Sonntagvormittag auf einigen Straßen in Oberösterreich immer wieder zu Verkehrsunfällen geführt. Besonders betroffen war das Mühlviertel, wie die Bezirkpolizeikommanden am Sonntag bekannt gaben.

Im Bezirk Freistadt hatte es bis Sonntagmittag rund 15 Zentimeter geschneit, es ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle. Verletzt wurde dabei aber niemand. Auch in den Bezirken Rohrbach und Urfahr-Umgebung gab es mehrere Unfälle mit Blechschaden.

Auch am Dienstag soll es schneien (mit drei bis fünf Zentimetern für Wien). Am Mittwoch gilt für ganz Österreich: Ende der Schneefälle. Am Nachmittag wird sich sogar mitunter die Sonne zeigen. Und dann folgt der Temperatur-Sturz. Die Frühwerte werden etwa minus 15 bis minus fünf Grad Celsius betragen. Es gilt auf alle Fälle: mit dem Auto nicht ohne Winterreifen, zu Fuß warm angezogen... (APA/Red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.