ISAF-Soldaten entdeckten Bombe in Kabul

21. November 2005, 14:34
posten

Kontrollierte Zündung - Offenbar weiterer Anschlag geplant

Kabul - Einen Tag nach dem zweiten tödlichen Anschlag auf die Internationale Afghanistan-Schutztruppe ISAF binnen einer Woche haben ISAF-Soldaten am Samstag in Kabul eine Bombe gefunden und kontrolliert gezündet. Die Bombe wurde in dem Viertel der afghanischen Hauptstadt gefunden, in dem am Montag bei zwei Anschlägen und einer anschließenden Schießerei insgesamt neun Menschen getötet worden waren, darunter ein Soldat der Bundeswehr, wie ein ISAF-Offizier sagte.

Am Freitag war bei einem Attentat in Kabul ein portugiesischer ISAF-Soldat getötet worden. Drei weitere Soldaten wurden verletzt, als ihr Fahrzeug während einer Patrouille in der afghanischen Hauptstadt explodierte. Zu dem Anschlag am Montag hatten sich die radikalislamischen Taliban bekannt. (APA)

Share if you care.