Vastic-Festspiele in Linz

25. November 2005, 11:11
18 Postings

Der Goalgetter traf beim 5:1-Kantersieg der Athletiker gegen Kapfenberg vier Mal ins Schwarze

Linz - LASK Linz hat am Freitag in der 19. Runde der Red Zac Liga einen 5:1-Kantersieg über Kapfenberg gefeiert und damit seine Anwartschaft auf den Aufstieg in die T-Mobile-Bundesliga untermauert. Nach 0:1-Rückstand drehte Ivica Vastic mit vier Toren - davon drei aus Freistößen - das Spiel zu Gunsten der Oberösterreicher und übernahm mit 13 Treffern die Führung in der Torschützenliste.

Schneeboden auf der Gugl

2.700 Zuschauer im tief verschneiten Linzer Stadion mussten in der 26. Minute den Führungstreffer der Steirer mitansehen. Der 20-jährige Kapfenberg-Stürmer Rene Gartler setzte sich an der Strafraumgrenze durch und ließ LASK-Goalie Nagel mit einem platzierten Schuss ins rechte Kreuzeck keine Chance. Der Kapitän der Oberösterreicher, Ivica Vastic (35.), fand die richtige Antwort und sorgte mit einer spiegelverkehrten Kopie des Gartler-Treffers für das 1:1. Der LASK-Regisseur schlenzte den Ball ebenfalls von der Strafraumgrenze gefühlvoll ins linke Kreuzeck.

Wie der Schneefall wurden auch die Hausherren immer stärker und hatten in der Person von Vastic (61.) die personifizierte Effizienz in ihren Reihen. Mit einem aufgesetzten Freistoß aus etwa 30 Metern Entfernung überwand der von der Austria zu den Linzern gewechselte Offensivmann Kapfenberg-Torhüter Sidorczuk zum zweiten Mal. Nur vier Minuten später folgte wieder aus einem Freistoß der dritte Vastic-Streich. Aus rund 35 Metern Entfernung überwand er Sidorczuk, der alles andere als gut aussah, zur 3:1-Führung. Der Mann des Spiels hatte aber noch nicht genug und erzielte mit dem dritten Freistoß-Tor der Partie (78.) seinen 13. Saisontreffer. Nach der Auswechslung des Matchwinners stellte Jukic (88.) aus einem Foulelfmeter den 5:1-Endstand her. (APA)

  • LASK Linz - SV Kapfenberg 5:1 (1:1)
    Stadion der Stadt Linz, 2.700, SR Steiner.

    Torfolge: 0:1 (26.) Gartler, 1:1 (35.) Vastic, 2:1 (62.) Vastic (Freistoß), 3:1 (65.) Vastic (Freistoß), 4:1 (78.) Vastic (Freistoß), 5:1 (88.) Jukic (Foulelfmeter)

    Gelbe Karten: Mühlbauer, Vastic, Klapf bzw. Saler

    Share if you care.