Amateure ergattern Remis gegen Gratkorn

25. November 2005, 11:12
1 Posting

Der Tabellenführer aus Favoriten geriet trotz Traumstarts gegen die Steirer noch in Bedrängnis

Wien - Tabellenführer Austria Magna Amateure und FC Gratkorn haben sich am Freitag in der 19. Runde der Red Zac Erste Liga mit einem für die Wiener glücklichen 2:2 (1:1)-Remis getrennt.

Vor einer enttäuschenden Kulisse von 450 Zuschauern sorgte Abwehr-Routinier Günther Schießwald (9.) mit seinem ersten Saisontor für einen Traumstart der violetten Hausherren. Nach einem Eckball von Michael Koller sprang der 32-Jährige am höchsten und traf per Kopf zur 1:0-Führung. Aus der zweiten nennenswerten Aktion des Spiels resultierte der Ausgleich der Steirer. Der griechische Gratkorn-Goalgetter Georges Panagiotopoulos (27.) erzielte nach idealem Querpass von Wawra aus kurzer Distanz seinen elften Saisontreffer. Nach zwei 0:2-Niederlagen war es für die Gäste der erste Treffer im dritten Saison-Duell mit den Wienern.

Nach dem Seitenwechsel brachte Christoph Saurer (60.) die Austria-Amateure aus einem äußerst umstrittenen Foul-Elfmeter erneut in Führung, ehe die Einwechslung des Gratkorn-Stürmers Abu Kanneh in der 64. Minute den Umschwung brachte. Ab diesem Zeitpunkt spielten nur noch die Gäste. Mit seinem achten Saisontor stellte Kanneh (73.) nach Kopfball-Vorlage von Panagiotopoulos den erneuten Ausgleich her. Sechs Minuten später vergab er aus fünf Metern Entfernung per Kopf den Matchball. (APA)

  • FK Austria Magna Amateure - FC Gratkorn 2:2 (1:1)
    Horr-Stadion, 450, SR Falb.

    Torfolge: 1:0 ( 9.) Schießwald, 1:1 (27.) Panagiotopoulos, 2:1 (60.) Saurer (Foulelfmeter), 2:2 (73.) Kanneh

    Gelbe Karten: Toth, Schießwald bzw. Sauseng, Hofer

    Share if you care.