Strabag zieht Millionen-Auftrag in Kanada an Land

29. November 2005, 12:50
posten

Tunnel für 514 Millionen Euro soll Wasser zu einem neuen Kraftwerk leiten

Wien - Großauftrag für den österreichischen Baukonzern Strabag: Er konnte einen 600 Mio. Dollar-Deal (514 Mio. Euro)für einen Tunnel bei den Niagara-Fällen auf kanadischer Seite an Land ziehen, berichtet die "Kronen Zeitung" in ihrer Samstag-Ausgabe.

Man sei nicht Billigst-, sondern Bestbieter gewesen und habe sich gegen drei Mitbewerber durchgesetzt, wird Strabag-Vorstand Roland Jurecka zitiert. Mit 14 Meter Durchmesser ist es der größte Tunnel, den die Strabag je gebaut hatte.

Auftraggeber ist der kanadische Energieversorger Ontario Power Generation, der Wasser zu seinem Kraftwerk durch den Tunnel umleiten will. Mit den Bauarbeiten wurde bereits begonnen, die Bauzeit soll drei Jahre betragen. (APA)

Link

Strabag
Share if you care.