Lenzing verteuert Fasern erneut

29. November 2005, 12:48
posten

Ab Jahreswechsel um wenigstens 5 Prozent - Textile und Nonwovens-Fasern betroffen - Begründung mit stark gestiegenen Rohstoff- und Energiekosten

Wien - Die börsenotierte Lenzing AG, Hersteller von Man-made Zellulosefasern, wird die Faserpreise mit Beginn des 1. Quartals 2006 weiter um mindestens fünf Prozent anheben, teilte das Unternehmen am Freitagnachmittag mit.

Betroffen seien textile und Nonwovens-Fasern, die Preiserhöhungen würden je nach Fasertype unterschiedlich ausfallen. Lenzing setzt bereits aktuell eine für das vierte Quartal 2005 beschlossene Preiserhöhung durch.

Ursache für diese weitere Preiserhöhung seien die in den letzten Wochen neuerlich stark gestiegenen Rohstoff- und Energiekosten an allen Produktionsstandorten der Lenzing Gruppe: "Diese exorbitanten Mehrkosten auf der Rohstoff- und Energieseite können durch die für das vierte Quartal 2005 bereits in Umsetzung befindlichen Preisanpassungen nicht aufgefangen werden", eine neuerliche Preisrunde sei daher "unumgänglich", kündigte das Unternehmen an. (APA)

Link

Lenzing
Share if you care.