Israelische Polizei nimmt Atomforscher Vanunu fest

19. November 2005, 22:29
15 Postings

Verhaftung bei versuchter Ausreise in das Westjordanland

Jerusalem - Der wegen Spionage und Verrats zu Landesarrest verurteilte israelische Atomforscher Mordechai Vanunu ist am Freitag von der israelischen Polizei festgenommen worden. Vanunu habe versuchte, in das Westjordanland auszureisen, und sei an einer Straßensperre im Norden Jerusalems aufgegriffen worden, berichtete der israelische Militärrundfunk.

Vanunu war von 1976 bis 1985 als Techniker im israelischen Atomkraftwerk Dimona beschäftigt. 1986 spielte er der britischen "Sunday Times" Informationen über die Anlage zu, die maßgeblich dazu beitrugen, Israel als geheime Atommacht zu enttarnen. In einem Geheimprozess wurde Vanunu wegen Verrats verurteilt. Im April 2004 wurde er nach 18 Jahren aus der Haft entlassen. Seither ist es ihm untersagt, das israelische Staatsgebiet zu verlassen oder ohne vorherige Genehmigung Kontakt mit Ausländern aufzunehmen.

Vanunu beklagt, dass er seit seiner Haftentlassung unter ständiger Kontrolle stehe. Er hat in verschiedenen westlichen Ländern Asyl beantragt. Zuletzt klagte er im Juli erfolglos gegen die ihm auferlegten Beschränkungen. (APA)

Share if you care.