Steyr: "Christkindl" Postamt öffnet am 25. November

22. November 2005, 09:08
posten

Kinderpost mit Wünschen wird wie jedes Jahr beantwortet - zwei weihnachtliche Sondermarken

Steyr – Das "Christkindl" Postamt bei Steyr öffnet am 25. November zum 56. Mal seine Pforten. Bis 6. Jänner 2006 werden hier Briefe und Karten mit Weihnachtsmotiv-Stempeln versendet.

Zwei Sonderstempel

Wie in den vergangenen Jahren gibt es zwei unterschiedliche Motive für den Sonderstempel mit der Ortsangabe "4411 Christkindl": Bis zum 26. Dezember landet ein Weihnachtsmotiv auf dem Stempelkissen und auf dem Brief, danach – bis zum 6. Jänner 2006 – ein Motiv der "Heiligen drei Könige".

Weihnachtsmarken

Ausgegeben werden wieder zwei neue Weihnachtsmarken mit einem Nennwert von je 55 Cent. Die Sondermarke "Mettengang" wurde von Reinhold Stecher entworfen, hat eine Auflage von vier Millionen Stück und wird seit 14. November ausgegeben.

"Weihnachten 2005" nach einem Entwurf von Hannes Margreiter hat eine Auflage von sechs Millionen Stück. Anlässlich des ersten Tages der Freimachungsgültigkeit dieser Sondermarke wird beim Postamt Christkindl am 25. November der Ersttag-Zusatzstempel verwendet werden.

Kinderpost mit Antwort

Hunderte Kinder aus aller Welt schreiben alle Jahre wieder ihre Briefe ans "Christkindl". Auch wenn nicht alle Träume am Weihnachtsabend erfüllt werden können: Jedes Kind erhält auf seine Zuschrift eine Antwort aus dem Weihnachtspostamt und ein kleines Überraschungsgeschenk dazu. Wie in den Jahren zuvor besteht auch heuer wieder die Möglichkeit das Postamt Christkindl für die Übersendung von Weihnachts- und Neujahrsgrüßen zu nutzen, ohne es selbst aufzusuchen. (APA)

Share if you care.