Nächste Testversion für GNOME 2.14

9. Dezember 2005, 13:58
3 Postings

Eigenes Administrationpaket im Gespräch - weitere neue Module vorgeschlagen

Die Entwicklung der nächsten Generation der Unix-Desktops GNOME schreitet derzeit zugig voran: Nun wurde eine weitere Testversion zum Download freigegeben.

Redesign

Der Fokus bleibt auch mit der neuen Release vor allem auf Performanceverbesserungen, aber auch einige "sichtbare" Änderungen wurden vorgenommen. So wurde etwa das Interface des Bilder-Anzeigers Eye of GNOME vollkommen neu gestaltet.

Vorschlag

Zusätzlich wurden eine Reihe von neuen Modulen zur Aufnahme in den Desktop vorgeschlagen. Zu den schon mit der letzten Testversion ausgelieferten Programmen haben sich nun auch der GNOME Power Manager, der Lockdown Editor Pessulus und das Administrations-Tool Sabayon hinzugesellt. Im Zusammenhang mit den letzten beiden Programmen sind auch derzeit Diskussionen im Gang, ob es Sinn machen würde ein eigenes GNOME-Administrations-Paket zu schnüren, dass die bisherigen drei Komponenten - Plattform, Desktop und Bindings - ergänzen würde.

Download

GNOME 2.13.2 kann kostenlos in Form der Source Code-Pakete von der Webseite des Projekts heruntergeladen werden, vom Produktiveinsatz raten die EntwicklerInnen aufgrund des frühen Entwicklungsstadiums allerdings noch ab. Das stabile GNOME 2.14 soll dann Anfang März 2006 zur Verfügung stehen. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.