PR-Staatspreis 2005 für Cloos + Partner

9. Oktober 2006, 19:11
1 Posting

Ausgezeichnet wurde ein Vorsorge-Projekt für Männer-Gesundheit der Österreichischen Gesellschaft für Urologie und Andrologie - Caritas-Präsident Küberl ist "Kommunikator des Jahres"

Ein PR-Projekt, bei dem die Männer-Gesundheit im Mittelpunkt steht, wurde mit dem Staatspreis für Public Relations 2005 ausgezeichnet. Eine 14-köpfige Fachjury unter dem Vorsitz von PRVA-Generalsekretär Wolfgang Fingernagel hatte sich unter 21 eingereichten Projekten für die "Aktion Mann 40plus – gesund und vital durch Vorsorge" der Österreichischen Gesellschaft für Urologie und Andrologie entschieden. Betreuender externer Berater ist die Agentur Cloos + Partner.

Als "Kommunikator des Jahres" wurde Caritas-Präsident Franz Küberl geehrt.

Die Würdigung und Übergabe der Auszeichnungen erfolgte im Rahmen der PR-Gala 2005. Die Veranstaltung stand im Zeichen des 30-Jahr-Jubiläums des Public Relations Verbandes Austria (PRVA).

Die Nominierten

Nominiert für den Staatspreis für Public Relations waren zudem: Schutzwaldplattform Tirol (PR-Träger: Amt der Tiroler Landesregierung, Landesforstdirektion, externer Berater: SVWP Schennach, Volgger, Walch & Partner, Büro für Kommunikation), AMS als Partner und moderner Dienstleister – Kommunikationskampagne des AMS Österreich 2004/2005 (PR-Träger: Arbeitsmarktservice Österreich, externer Berater: com­­_unit Agentur für Kommunikation), "Grippe im Anflug. Jetzt impfen!" (PR-Träger: Novartis Pharma und Chiron, externer Berater: comunicative public relations), Salzburger Wasserkraft-Anleihe (PR-Träger: Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation, externe Berater: Die X-Werbeagentur, Salzburg, Trimedia Communications Austria, Wien), WIFI Sporthilfe-Akademie – Kommunikationskampagne zum Erfolg in Sport & Beruf (PR-Träger: WIFI Österreich, Projektpartner: Österreichische Sporthilfe, externer Berater: FCB Events & PR). (red)

Share if you care.