Telfs: Minarett soll um fünf Meter niedriger werden

20. November 2005, 18:56
6 Postings

Wende um symbolisches islamisches Bauwerk - Anrainer ziehen angekündigte Einsprüche zurück

Telfs/Innsbruck - Im Streit um den Bau eines Minarettes beim islamischen Gebetsraum in der Tiroler Marktgemeinde Telfs gibt es offenbar eine Wende. Nach Angaben der Gemeinde vom Donnerstag will der islamische Kulturverein den Turm um fünf Meter auf 15 Meter reduzieren. Die Anrainer wollen nun auf Einsprüche gegen das Bauvorhaben verzichten.

Der Kulturverein will das Bauvorhaben mit Spendengeldern realisieren. Der Turm soll nur symbolischen Charakter haben und nicht zum Ausrufen von Gebeten dienen, wurde betont. (APA)

Share if you care.