Fonds-Konsortium bietet für dänische TDC 11,6 Mrd. Dollar

25. November 2005, 10:28
posten

Auch Swisscom soll zum Kreis der möglichen Bieter gehören

Eine Gruppe von fünf privaten Aktienfonds will für den dänischen Telekomkonzern TDC nach einem Zeitungsbericht 11,6 Mrd. Dollar (9,93 Mrd. Euro) bieten. Wie das "Wall Street Journal" (WSJ) am Donnerstag auf seiner Internetseite schrieb, gehören zu dem Konsortium die Beteiligungsgesellschaften Apax, Permira, Blackstone, KKR und Providence. Das Blatt berief sich auf mit der Situation vertraute Kreise.

Demnach sieht das verbindliche Angebot vor, dass pro TDC-Aktie 380 Dänische Kronen (51 Euro) gezahlt werden. Das wären etwa fünf Prozent mehr als der Schlussstand der Papiere an der Kopenhagener Börse am Mittwoch. Am Donnerstag notierten TDC-Papiere im Mittagshandel um 1,5 Prozent fester bei 366 Dänischen Kronen. Zum Kreis der möglichen Bieter soll dem WSJ zufolge auch der Schweizer Telekomkonzern Swisscom gehören. (APA/Reuters)

Share if you care.