Zertifikate: Hochprozentige Chance bei Infineon

12. Dezember 2005, 15:11
posten

Sal. Oppenheim mit 10-Prozent-Aktienanleihe auf Infineon - Von Walter Kozubek

Mit Easy Express-Zertifikaten kann man nicht über Nacht reich werden. Das liegt auch mit Sicherheit nicht im Sinne des Erfinders. Aber ähnlich wie mit tief im Geld befindlichen Discountzertifikaten oder Bonuszertifikaten mit stattlichem Sicherheitspolster lassen sich mit diesen Zertifikaten Renditen erzielen, von denen Rentenanleger derzeit nur träumen können – vorausgesetzt, der zu Grunde liegende Basiswert erleidet keinen all zu starken Kurseinbruch!

Ähnlich wie bei Discountzertifikaten ist auch bei Easy Express-Zertifikaten das maximale Gewinnpotenzial durch einen Cap begrenzt. Während Discountzertifikate zu Laufzeitende bei Kursen unterhalb des Caps zum jeweiligen Kurs des Basiswertes oder durch dessen Lieferung getilgt werden, erfolgt bei den Easy Express-Zertifikaten die Rückzahlung zum Festbetrag, sofern der Basiswert am Feststellungstag nicht unterhalb des Schwellenkurses notiert. Bei Zertifikaten, bei denen sich der Schwellenkurs weit unterhalb des aktuellen Kurses befindet, eröffnen sich somit realistische Chancen auf „sichere“ Gewinne.

Beim HSBC-Easy Express-Zertifikat auf den DJ-EuroStoxx50-Index mit Laufzeit bis 21.6.07, Feststellungstag 14.6.07, ISIN: DE000TB8T1H6 liegt der Schwellenkurs bei 2.800 Punkten. Der Festbetrag befindet sich bei diesem Zertifikat mit Bezugsverhältnis 0,01 bei 43 Euro je Zertifikat. Beim Indexstand von 3.416 Punkten wird das Zertifikat mit 38,78 – 38,97 Euro gehandelt.

Wenn der Index am 14.6.07 oberhalb der Schwelle von 2.800 Punkten notiert, dann wird das Zertifikat mit 43 Euro getilgt – ganz egal, ob sich der Index dann bei 2.900 oder 4.500 Punkten befindet. Somit offeriert dieses Zertifikat die Chance auf eine Rendite von 11,03% wenn der Index, ausgehend vom aktuellen Indexstand, nicht mit 18,03% in Minus rutscht. Wird die Schwelle unterschritten, so erfolgt die Rückzahlung zum dann aktuellen Indexstand. Der Anleger erzielt dann genau das gleiche Veranlagungsergebnis wie der Inhaber eines Indexzertifikates.

Fazit: Die HSBC Easy Express-Zertifikate sind eigentlich nichts anderes als gedeckelte Bonuszertifikate, bei denen der Bonuslevel und der Cap identisch sind. Wenn man nicht davon ausgeht, dass der Index seine im vergangenen Jahr erzielten Gewinne schnell wieder abgibt, dann stellt dieses Zertifikat einen guten Kompromiss zwischen Ertragschancen und Sicherheit dar.

Der Autor ist Herausgeber vom ZertifikateReport

Mehr zum Thema Zertifikate

Anlagezertifikate

Share if you care.