Nächster Ausfall im ÖSV

24. November 2005, 11:04
8 Postings

Knöchelbruch bei Kornberger: Steirischer Abfahrer stürzte beim Training in Sun Peaks

Sun Peaks - Die Serie schwerere Verletzungen von ÖSV-Läufern reißt nicht ab. Am Mittwoch (Ortszeit) ist beim Training in Sun Peaks/Kanada nun auch Christoph Kornberger im Abfahrtstraining schwer gestürzt. Der Steirer erlitt dabei Frakturen des inneren und äußeren linken Knöchels und fällt für längere Zeit aus.

Der Fuß des A-Kader-Fahrers aus der Abfahrts-Truppe von Walter Hubmann wurde nach der Erstversorgung durch Teamärztin Selma Frey mit einem Gipsverband ruhig gestellt. Der 23-jährige Steirer aus Mandling kehrt zur weiteren Behandlung nach Österreich zurück. Die Abfahrtsgruppe muss damit nach Werner Franz einen weiteren Ausfall hin nehmen.

Franz hatte schon Ende August beim Sommertraining in Chile einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitten. Vor dem richtigen Saisonbeginn hatten sich zuletzt mit Mario Scheiber (ebenfalls beim Training in Sun Peaks), Astrid Vierthaler und Christine Sponring (jeweils Kreuzbandrisse) weitere ÖSV-Spitzenläufer so schwere Verletzungen zugezogen, dass sie für die Olympia-Saison ausfallen.(APA)

Share if you care.