Fünf Kandidaten für Stadttheater Klagenfurt

16. November 2005, 22:53
posten

Hearing für Pflegerl-Nachfolge bei Intendanz im Dezember

Klagenfurt - Insgesamt fünf Kandidaten werden um die Nachfolge von Dietmar Pflegerl als Intendant des Klagenfurter Stadttheaters rittern. Das Quintett soll noch im Dezember zu einem Hearing nach Klagenfurt eingeladen werden. Am Mittwoch wurden bei einer Sitzung des Theaterausschusses die fünf Namen bekannt gegeben: Es sind Antje Lenkeit, Michael Sturminger, Josef Ernst Köpplinger, Reto Nickler und Martin Turba.

Der Ausschuss nahm die von einer prominenten Jury getroffene Vorauswahl damit ohne Veränderungen zur Kenntnis. Das Expertengremium, dem unter anderen der Schauspielchef der Salzburger Festspiele, Martin Kusej und Staatsoperndirektor Ioan Holender angehören, siebte aus knapp 80 Bewerbungen die fünf Namen aus, die nun in die engere Wahl gekommen sind.

"Hoffnungsträger darunter"

Die Juroren sind auch eingeladen, an dem Kandidatenhearing in Klagenfurt teilzunehmen, sie sollen die fachlichen Fragen an die Bewerber stellen. "Das ist eine neue Qualität, die ich sehr gutheiße", sagte Noch-Intendant Dietmar Pflegerl. Er zeigte sich mit der Auswahl sehr zufrieden: "Da sind Hoffnungsträger darunter."

Die beiden Österreicher Sturminger, Köpplinger und der Schweizer Nickler kennen das Stadttheater bereits, alle drei haben schon dort gearbeitet. Noch keine Erfahrung haben die aus Deutschland stammende freie Regisseurin Lenkeit und der fünfte im Bunde, der Österreicher Turba. (APA)

Share if you care.