An den Klippen des Naschmarkts

9. März 2006, 13:27
3 Postings

Bei Umar kann man jetzt jeden Samstag einen auf "Douce France" machen

Draußen plätschert der Naschmarkt vorbei, auf dem Plateau aber rauscht das Meer! Ab sofort kann man bei Umar, dem besten Fischstand des Marktes, ziemlich authentisch einen auf "Douce France" machen - und zwar vorerst jeden Samstag. Das kam so:

Neulich war Erkan Umar in der Bretagne, um seinem Lieferanten einen Besuch abzustatten. Dabei verliebte er sich in die wunderbaren "Plateaux de Fruits de Mer" der Küstenrestaurants, die seit eh und je Austern, Sandklaffmuscheln, kleine, "Bigorneaux" genannte Meeresschnecken, aber auch gekochten Taschenkrebs, Langoustinen, Garnelen und andere Meeresfrüchte auf weite, mit gestoßenem Eis gefüllte Blechtabletts packen, welche unter Zuhilfenahme diversen Spezialbestecks (Austerngabeln, Schneckennadeln, Hummerzangen ...) mit dem beigestellten Weißbrot, der gesalzenen Butter, der frischen Mayonnaise und dem einen oder anderen Gläschen herben Muscadets so ziemlich die beglückendste Art darstellen, hierorts einen meerestrunkenen Nachmittag zu erleben.

Die Plateaux, den Muscadet, selbst die Schneckennadeln hat Umar gleich mitgebracht, die Früchte des Meeres kommen frisch.
corti/Der Standard/rondo/18/11/2005)

Foto: Gerhard wasserbauer

Plateau de Fruits de Mer
€ 36, mit 1/2 Hummer € 56
Umar, Naschmarkt 76-79
Tel: 01 / 587 04 56
  • Artikelbild
    foto: gerhard wasserbauer
Share if you care.