Viel Wein, wenig Geld

17. November 2005, 20:50
posten

Beste Weine Österreichs 2005/06 erschienen

Wien - Seit neun Jahren bereits stöbern Viktor Siegl und Rudolf Steurer für den Ueberreuter-Weinguide, der alljährlich im November präsentiert wird, empfehlenswerte Weine auf. Ausgewählt werden vor allem "Newcomer und Aufsteiger, die vielleicht nicht so bekannt, aber sehr empfehlenswert sind", wie Siegl anlässlich der Präsentation am Dienstag erklärte, dazu auch Weingüter, die viel Rebensaft um gutes, ergo wenig Geld bieten. Um den direkten Vergleich zu ermöglichen, werden Ab-Hof-Preise angegeben.

DER STANDARD, Kooperationspartner von Ueberreuter, porträtiert ab Samstag, 19. 11., in einer 16-teiligen Serie jeweils mittwochs und samstags Winzer aus dem Weinguide. (ls, DER STANDARD Printausgabe 17.11.2005)

"Die besten Weine Österreichs 2005/2006", 220 Seiten, 9,95 € Carl Ueberreuter, Wien 2005 ISBN 3-8000-7137-1

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Guter Wein ums gute Geld

Share if you care.